Werde Pro-Affiliate

Jetzt Pro-Affiliate werden!

Du bist Content Creator, Fotograf oder Filmemacher und suchst nach einer Möglichkeit passives Einkommen zu generieren?

JETZT REGISTRIEREN

Wie kann ich anfangen zu verdienen?

Passive Income for Digital Creators & Photographers - Registration

1. Registrierung

Klicke auf die Schaltfläche unten, um dich für das Pro Affiliate Programm zu registrieren. Sobald wir den Antrag geprüft haben, wird dein Konto aktiviert und du kannst auf dein Dashboard zugreifen.

JETZT REGISTRIEREN
Passive Income for Digital Creators & Photographers - Instagram Reels Promotion

2. Bewerben

Wähle vertikale Videos, Fotoposts oder Anzeigen aus meiner Mediathek oder noch besser: Erstellen deine eigenen, um deinen Affiliate-Link auf Instagram, TikTok oder Youtube zu bewerben.

Passive Income for Digital Creators & Photographers - Affiliate Program

3. Geld verdienen

Am Ende eines jeden Monats wird der Gesamtbetrag all deiner erfolgreichen Empfehlungen ausgezahlt. Nicht vergessen: PayPal-Konto verbinden, sobald dein Konto aktiviert wurde!

Rechenbeispiel

Wie viel kann ich verdienen?

JETZT REGISTRIEREN

Wie du als Fotograf, Digital Creator oder Filmemacher ein passives Einkommen erzielen kannst?

1. Was ist passives Einkommen?

Falls du mit dem Begriff nicht vertraut bist: Passives Einkommen ist im Grunde Geld, das du verdienst, ohne aktiv dafür zu arbeiten. Es kann verschiedene Formen annehmen, z. B. Zinsen aus Investitionen, Mieteinnahmen aus Immobilien oder Tantiemen aus kreativen Werken wie Büchern, Musik oder Filmen. Passives Einkommen ist eine Einkommensart, die mit wenig oder gar keinem Aufwand zu erzielen ist. Es kann aus Quellen wie Kapitalanlagen, Mietobjekten und Tantiemen aus kreativen Werken wie Büchern, Musik und Filmen stammen.

Das passive Einkommen hat viele Vorteile. Zum einen kann es einen gleichmäßigeren Einkommensstrom bieten als aktive Einkommensquellen. Das ist besonders hilfreich für Fotografen, Digitalschaffende und Filmemacher, die unregelmäßige Einkünfte haben können.

Ein weiterer Vorteil des passiven Einkommens ist, dass es dir helfen kann, deine Einkommensquellen zu diversifizieren. Das sorgt für mehr finanzielle Stabilität und kann dir helfen, wirtschaftliche Abschwünge zu überstehen.

Und schließlich kann dir passives Einkommen mehr Freiheit und Flexibilität bei der Gestaltung deiner Arbeit geben. Da du nicht auf einen regelmäßigen Gehaltsscheck angewiesen bist, kannst du weniger arbeiten oder dich Projekten widmen, die dir am Herzen liegen, ohne dir Sorgen machen zu müssen, ob du über die Runden kommst.

Wenn du Fotograf/in, Digitalentwickler/in oder Filmemacher/in bist, kann ein passives Einkommen eine gute Möglichkeit sein, dein regelmäßiges Einkommen zu ergänzen und für mehr finanzielle Stabilität zu sorgen. Außerdem verschafft es dir mehr Freiheit, um die Projekte zu verfolgen, die dir am Herzen liegen. Warum probierst du es also nicht aus?

2. Warum sollten sich Fotografen, digitale Kreative und Filmemacher dafür interessieren?

Wenn du ein/e Fotograf/in, Digitalgestalter/in oder Filmemacher/in bist, hast du wahrscheinlich schon darüber nachgedacht, wie du mit deiner Leidenschaft Geld verdienen kannst. Es gibt zwar eine Reihe von Möglichkeiten, aber eine der effektivsten ist das passive Einkommen.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum du dich als Fotograf/in, Digital Creator/in oder Filmemacher/in um passives Einkommen kümmern solltest. Erstens kann es dir einen stetigeren Einkommensstrom verschaffen als aktive Arbeit. Das kann besonders hilfreich sein, wenn du unregelmäßige Arbeitszeiten hast oder an mehreren Projekten gleichzeitig arbeitest.

Zweitens kann das passive Einkommen dir helfen, deine Einkommensquellen zu diversifizieren. Das ist wichtig, denn es kann für Stabilität sorgen, falls eine deiner aktiven Einkommensquellen versiegt. Wenn du zum Beispiel als freiberuflicher Fotograf plötzlich einen wichtigen Kunden verlierst, kann ein passives Einkommen helfen, den Schlag abzufedern.

Und schließlich kann dir ein passives Einkommen mehr Freiheit und Flexibilität bei deiner Arbeit geben. Das liegt daran, dass du nicht an einen bestimmten Job oder ein bestimmtes Kundenprojekt gebunden bist und dich stattdessen auf andere Bereiche deines Lebens konzentrieren oder an mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten kannst.

Insgesamt gibt es eine Reihe von Gründen, warum es eine gute Idee ist, als Fotograf/in, Digital Creator/in oder Filmemacher/in ein passives Einkommen zu erzielen. Es kann dir Stabilität, Flexibilität und Freiheit in deiner Arbeit bieten und dir helfen, schwierige Zeiten zu überstehen, die auf dich zukommen. Wenn du also nach Möglichkeiten suchst, mit deiner Leidenschaft Geld zu verdienen, solltest du passives Einkommen in Betracht ziehen!

3. Die besten passiven Einkommensströme für Fotografen, Digital Creators und Filmemacher

Als Fotograf/in, Digitalentwickler/in oder Filmemacher/in hast du viele Fähigkeiten und Talente, die andere gerne nutzen würden. Warum fängst du nicht an, mit deinen Fähigkeiten ein passives Einkommen zu verdienen?

Es gibt viele Möglichkeiten, als Fotograf/in, Digitalgestalter/in oder Filmemacher/in etwas Geld hinzuzuverdienen. Du kannst Stockfotos erstellen und verkaufen, E-Books oder Videokurse über Farbkorrekturen und Videobearbeitung erstellen und verkaufen oder sogar Abzüge deiner besten Fotos erstellen und verkaufen. Für mich hat der Verkauf digitaler Produkte wie Cinematic LUTs (Look Up Tables) oder Lightroom Presets in den letzten 6 Jahren meiner Karriere als Youtube-Filmer am besten funktioniert. Über die Jahre hinweg habe ich damit ein durchschnittliches monatliches Bonuseinkommen von etwa 7.000 US-Dollar erzielt. Selbst als ich aufhörte, neue Videos hochzuladen und mich auf andere Bereiche meines Lebens und meines Geschäfts konzentrierte, kamen die Einnahmen weiterhin jeden Tag herein.

Der beste Weg, passives Einkommen zu erzielen, ist, mehrere Einkommensströme zu schaffen. Wenn eine Einnahmequelle versiegt, kannst du immer noch auf andere zurückgreifen.

Die Schaffung passiver Einkommensströme kann eine großartige Möglichkeit sein, Geld zu verdienen, während du das tust, was du liebst. Es kann dir auch helfen, dein Einkommen zu diversifizieren und dich langfristig finanziell abzusichern. Warum also nicht mal einen Versuch wagen?

4. Wie kann ich mit Hilfe von Affiliate Marketing ein passives Einkommen erzielen?

Wenn du ein Fotograf, ein digitaler Kreativer oder ein Filmemacher bist, fragst du dich vielleicht, wie du ein passives Einkommen erzielen kannst. Zum Glück ist Affiliate Marketing eine großartige Möglichkeit, genau das zu tun!

Affiliate Marketing ist eine Form des Marketings, bei der du für die Produkte oder Dienstleistungen anderer wirbst und eine Provision für jeden Verkauf erhältst, den du generierst. Es ist eine großartige Möglichkeit, ein passives Einkommen zu erzielen, denn es erfordert nicht viel Arbeit von dir - du kannst einfach für die Produkte oder Dienstleistungen werben, die du bereits nutzt und liebst - ohne den Aufwand, einen Online-Shop aufzubauen, eigene Produkte zu erstellen und viele Kundenanfragen zu bearbeiten.

Um mit dem Affiliate Marketing zu beginnen, musst du dich nur bei einem Partnerprogramm anmelden. Sobald du zugelassen bist, erhältst du einen eindeutigen Affiliate-Link, den du mit deinem Publikum teilen kannst. Wenn jemand auf deinen Link klickt und einen Kauf tätigt, erhältst du eine Provision!

Um meine Follower und Kunden zu unterstützen, habe ich mich für eine Provision von 30 % für jeden Verkauf entschieden, der über deinen persönlichen Partnerlink zustande kommt. Auf diese Weise kann ich meine Kunden und mein Geschäft ausbauen und gleichzeitig einen fairen Anteil mit anderen Erstellern wie dir teilen, um ihnen zu helfen, eine weitere Einkommensquelle aufzubauen. Das bedeutet mehr Zeit und Geld für uns alle, damit wir unsere Träume verwirklichen und dem Alltag entfliehen können.

Es gibt unzählige verschiedene Partnerprogramme, also recherchiere, um die für deine Zielgruppe am besten geeigneten zu finden. Und wenn du erst einmal ein passives Einkommen aus dem Affiliate-Marketing erzielt hast, kannst du dieses Geld in deine Fotografie, das Filmemachen oder andere kreative Unternehmungen investieren!

5. Bringen wir es auf den Punkt...

Wenn du noch kein passives Einkommen als Fotograf/in, Digitalgestalter/in oder Filmemacher/in verdienst, verpasst du etwas! Hier ist der Grund, warum du noch heute damit anfangen solltest:

1. Passives Einkommen gibt dir die Freiheit, zu deinen eigenen Bedingungen zu arbeiten. 2. Du kannst Geld verdienen, während du schläfst! 3. Passives Einkommen ist eine gute Möglichkeit, deine Einkommensströme zu diversifizieren und dich vor wirtschaftlichen Abschwüngen zu schützen. 4. Es ist ein guter Weg, um langfristig Vermögen aufzubauen. 5. Du kannst dein passives Einkommen nutzen, um deinen Lebensstil zu finanzieren und die Welt zu bereisen!

Worauf wartest du also noch? Fang noch heute an, passives Einkommen zu verdienen und genieße die finanzielle Freiheit, die es dir bringt!

Ich habe gerade mein Pro Affiliate Programm für eine begrenzte Zeit für alle Interessenten geöffnet. Wenn du bereits eine Reichweite hast - sei es ein Youtube-, TikTok-, Instagram-Kanal oder ein Newsletter für aufstrebende Fotografen und Filmemacher - oder vielleicht bist du ziemlich gut im Verwalten von Facebook-/Instagram-Anzeigen - dann fang an, meine digitalen Produkte zu bewerben, die von Tausenden von Kreativen aus der ganzen Welt geliebt werden.

Melde dich hier an und steigere dein passives Einkommen!

Christian Maté Grab